Aktuell

Kletterprojekt

Seit Gründung der Bergschule Avrona im Jahr 1955 zählt das Klettern zu einem der pädagogischen Schwerpunkte der Bergschule. Vertrauen, Mut und Geduld sind nur einige der Eigenschaften die die jungen Menschen dabei lernen.
Der kleine Film lässt zwei Schüler zu Wort kommen, die ihre Erfahrungen zum Klettern schildern.

„Klettern ist wie das Leben: Du stehst an einem Ausgangspunkt und du willst irgendwo hin. Du willst ein Ziel erreichen. Du willst weiterkommen.“ David Brodbeck

 

Moldawienprojekt 2016

Die Bergschule Avrona startet in diesem Sommer ein aussergewöhnliches Schülerprojekt. Zehn Schülerinnen und Schüler zwischen 13 und 16 Jahren werden mit Betreuern der Bergschule in Moldawien während zehn Tagen mit den Roma leben und arbeiten. Bei „Avrona goes to the Roma“ verbinden sich humanitäres Engagement mit pädagogischen Zielen. Weitere Informationen finden Sie hier

offene Stellen

Für das Schuljahr 2016 /2017 suchen wir ab 1. August 2016 oder nach Vereinbarung eine Klassenlehrperson (Mittelstufe/Oberstufe) 60% - 80%

Wir erwarten ein EDK-anerkanntes Diplom in schulischer Heilpädagogik (oder die Bereitschaft zu dieser Zusatzqualifikation).

Wir bieten Ihnen ein offenes Team, eine herausfordernde Tätigkeit, Entlöhnung und Sozialleistungen gemäss der kantonalen Personalverordnung und einen Arbeitsplatz in einer stimmungsvollen Gebirgsumgebung am Rande des Nationalparks.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte an: Bergschule Avrona 7553 Tarasp oder heimleitung@bergschule-avrona.ch

Für Auskünfte steht Ihnen die Leitung gerne zur Verfügung (081 861 20 35).

Nach oben